Die Experten

1238304_563308407039781_731876300_n

Kron Arc

Adventure Arc

mehr erfahren
kristall_02

Hotel Kristall

Ihr Experte für Ihren Wohlfühl-Urlaub in den Dolomiten

mehr erfahren
Abenteuertag_Globo_Alpin (19)

Globo Alpin

Adventure day am Pragser Wildsee

mehr erfahren

Wanderung zur Hochraut Alm

Strecke:

Taisten > Parkplatz am Muddlerhof > Forstweg Nr. 5a, 5 > Hochrautalm (1.643 mt.)

Beschreibung:

Ausgangspunkt dieser leichten Wanderung ist der  Parkplatz oberhalb vom Mudlerhof in Taisten. Zuerst leicht bergan, der Beschreibung „Hochrautalm“  dem Forststraße Nr. 31 entlang dann den Wanderweg Nr. 5 folgen. Nach einigen km geht es sogar leicht sogar leicht bergab vorbei am Mudler Seabl (kleiner Teich mit Fischen) über den Forstweg bis zur Alm. Im Hochsommer Erdbeeren am Wegesrand mit teilweise Ausblicke auf Oberrasen! Ungefähr bei der Hälfte der Strecke hat man einen tollen Ausblick auf den Kronplatz, nach Geiselsberg und zu den Kronplatz-Resort Hotels.  Auf circa der Hälfte des Weges rechts gibt es auch einen kleinen Jagdhochsitz, den die Kinder gerne in Beschlag nehmen. Während der Weg größtenteils durch den Wald führt, erwartet bei der Alm eine schöne Aussicht auf den Olanger Talkessel und den Antholzer Talboden.

Die kleine, feine Alm, die rund um die Hütte Terrassensitzplätze an der Hauswand bietet und im Inneren, welches sehr gepflegt in hellem Holz gehalten ist, circa 25 Sitzplätze. Ein gutes Händchen beweisen die sympathischen Schwestern nicht nur bei der Küche, sondern auch rund um die Alm, sowie im liebevollen Detail sogar bei den Toiletten. Neben dem leichten Wegverlauf lockt diese Alm immer wieder durch Ihre einzigartigen Gerichte, typisch und traditionell und trotzdem von unglaublicher Finesse. Das Knödeltris ein Traum, die Desserts eine Sünde wert…

Die Kinder freuen Sie über die Tiere rund um die Hütte, sowie über den kleinen Spielplatz und die familiäre Atmosphäre. Die Wanderung ist leicht für Kinder jedes Alters zu machen und auch mit dem Kinderwagen bestens geeignet. Der Rückweg erfolgt anfangs über einen schmalen ansteigenden und für die Kinder spannenden Weg im Wald über Stock und Stein bis dieser erneut den Forstweg kreuzt auf welchen man wieder zum Ausgangspunkt zurückkehrt. Mit dem Kinderwagen bitte denselben Weg wie zur Alm hin zurück.

Gehzeit: 2 Stunden
Höhenmeter: 300 mt.
Ausrüstung: Trekkingschuhe, aber auch mit Turnschuhen machbar, dann aber am Rückweg wieder über den Forstweg und nicht über den schmalen Steig, Regenschutz
Einkehrmöglichkeit: Hochrautalm, Mudlerhof

Route:

xxx

Fotos dieser Tour: